Sie befinden sich hier:Home/Business Frühstück August

Sehr geehrte Kunden, Interessenten und Geschäftspartner.

Wir laden Sie herzlichst zu unserem Business Frühstück ein und würden uns freuen, Sie am 29. August 2019 in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

E-Mails werden täglich im Geschäftsumfeld genutzt. Doch mit dem Empfang von E-Mails gehen auch Risiken einher. Schadsoftware, Spionage, Social-Engineering, Spam-Versand, E-Mail-Server, Antivirus- & Malware-Lösungen, Verschlüsselung, Archivierung, Datensicherung, Zertifikate, E-Mail-Policy - Schlagworte mit denen sich heutzutage nicht nur Administratoren beschäftigen sollten.

Schadhafte E-Mails können durch Einsatz von Firewalls mit Virenschutz sowie weiteren Maßnahmen wie Greylisting, E-Mail Reputation und Real Time Black List Appliances herausgefiltert werden, bevor sie in das interne Firmennetzwerk gelangen. Spezielle Appliances unterstützen neben den genannten Verfahren zusätzlich Identity-Based Encryption (benutzerabhängige E-Mail Verschlüsselung, S/MIME) und Verschlüsselung mittels GnuPG oder OpenPGP. Moderne Secure Messaging Lösungen werden direkt am Gateway installiert und verschlüsseln automatisch alle E-Mails des Unternehmens – ohne dass Sender und Empfänger dazu eine spezielle Softwareinstallation auf ihrem PC benötigen. Zunehmend gehört zu den Aufgaben einer Mail-Appliance darüber hinaus die Erkennung und Blockierung vertraulicher Inhalte mittels Data Leakage Prevention.

Experten der Dr. Bülow & Masiak GmbH zeigen anhand aktueller Beispiele verschiedene Lösungsszenarien auf und erläutern, wo sie technische Maßnahmen ergreifen können, um Ihr Unternehmen im Bereich E-Mail Kommunikation sicher aufzustellen, und wo der "Faktor Mensch" ein Risiko werden kann.
 

Abseits des Vortragsprogramms stehen die Fachleute für persönliche Gespräche zur Verfügung, so dass Sie Ihre individuellen Anforderungen und damit verbundene Herausforderungen mit uns besprechen können.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Eine kostenfreie Absage ist bis spätestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen erkennen Sie die Zahlung eines Kostendeckungsbeitrages von 15,00 Euro zzgl. MwSt je nicht teilnehmender Person an. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir Sie, sich bis zum 22. August 2019 anzumelden.