Sie befinden sich hier:Home

IT-Budget 2022 | Neuanschaffungen mit Leasing

Pünktlich zur Abkündigung verschiedener Microsoft Produkte fällt der Fokus auf notwendige Neuanschaffungen in der IT und die Budgetplanung für das kommende Jahr - Leasing wird dabei immer beliebter. Für viele Unternehmen ist Leasing schon heute fester Bestandteil ihrer Finanzierungsstrategie. Doch welche Vorteile bietet das Leasing? Vier gute Gründe, die für Sie als Kunden für Leasing sprechen:

  • Leasing erhält Liquidität: Leasing schont das Eigenkapital und stärkt die Bonität gegenüber der Hausbank, denn eine leistungsstarke IT-Ausstattung hat ihren Preis. Sie kostet Liquidität, verhandlungsintensive Bank- oder Lieferantenkredite. Leasing dagegen beeinträchtigt weder Ihren Kreditspielraum bei Finanzdienstleistern noch belastet es Ihre Bilanz. Denn die Geräte bleiben Eigentum der Leasinggesellschaft, so dass sich – anders als beim Kauf – das Verhältnis Eigenkapital zu Bilanzsumme und Eigenkapital zu Anlagevermögen nicht zu Ihrem Nachteil verschlechtert. Unterm Strich heißt das: Sie nutzen modernste Technologie, verbessern gleichzeitig Ihre Bonität, Ihre Bilanzkennzahlen, und damit das Rating Ihres Unternehmens.
  • Leasing gibt Planungssicherheit: Innovative IT-Geräte zu leasen, rechnet sich. Der Grund: Sie bezahlen erst, wenn sich die Technik in Ihrem Unternehmen bezahlt macht. Statt hoher Anschaffungskosten, die nach und nach wieder hereingeholt werden müssen, begleichen Sie regelmäßige Leasingraten – mit Erträgen, die während und durch die Gerätenutzung erwirtschaftet werden. Das erweitert vom Start weg Ihre Investitionsmöglichkeiten. Zu diesem Pay-as-you-earn-Vorteil kommt die Planungssicherheit. Die konstanten Leasingraten sind ein in Ihrer Unternehmensplanung fest berechenbarer Kostenblock.
  • Leasing ermöglicht größere Investitionen zu einem früheren Zeitpunkt: Kleine Raten ersetzen hohe Kaufpreise. Denn oft erfordert es die Geschäftsentwicklung, dass neue Technik benötigt wird. Um mit Ihrem Unternehmen Erfolg zu haben, müssen Sie deshalb laufend in fortschrittliche Informationstechnologie investieren. Doch die Anschaffung bindet Kapital und aufgrund der kurzen Innovationszyklen sind viele Geräte veraltet, bevor sie sich auszahlen.  Durch kleine Leasing-Monatsraten können Sie genau dann in neue Technik investieren, wenn sie benötigt wird. Damit bleiben Sie im Wettbewerb vorne.
  • Leasing bietet Flexibilität: Wenn Sie Ihre Informationstechnologie kaufen, dann legen Sie sich auf Jahre fest. Doch die Technik entwickelt sich ebenso wie Ihr Unternehmen. Nutzen Sie daher Leasing mit Austausch-Option. Kommen leistungsfähigere oder sparsamere Geräte auf den Markt, als die von Ihnen geleasten, können Sie auch während des laufenden Vertrags und teils ohne Erhöhung der Leasingrate wechseln. Wächst Ihr Unternehmen, steigt Ihr Technikbedarf, lässt sich der Leasingvertrag zudem erweitern.

Gerne beraten wir Sie in Sachen IT-Neuanschaffung mit Leasing und stehen Ihnen bei der technischen Umsetzung mit einem erfahrenen Team zur Seite. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an vertrieb@buelow-masiak.de.