Sie befinden sich hier:Home

IT-Praxis | Fallstrick Softwarelizenzierung

Eingesetzte Hard- und Software haben einen großen Einfluss auf Unternehmen in vielerlei Hinsicht. Lizenzmanagement ist für Anwender und Administratoren oft eine undankbare Angelegenheit. Es gibt vieles zu beachten und nicht alles ist so einfach wie es zuerst den Anschein hat. Gerade kleinere Unternehmen setzen sich zu wenig mit dem Thema Software-Lizenzierung auseinander. Gefährlich, denn es beinhaltet zahlreiche Fallstricke.

Ob Software-Neuinvestitionen, Erweiterungen oder anstehende Verlängerungen - Unternehmen müssen die Lizenzen stets im Blick haben. Oft entsprechen die registrierten Lizenzen nicht der tatsächlichen Nutzung. Im Falle einer Unterlizenzierung können die Hersteller die Kosten für die Nutzung der Programme rückwirkend berechnen! Zusätzlich besteht ein Haftungsrisiko (Urheberrechtsverletzung, Schadensersatz) für das Unternehmen sowie die Geschäftsführer persönlich. Auch die Laufzeiten sollten nicht aus dem Blickfeld geraten. Zum einen kann schnell großer Schaden entstehen, wenn Systeme aufgrund abgelaufener Lizenzen nicht mehr erreichbar sind. Zum anderen können dynamische Preissteigerungen durch kluge Einkaufsstrategien abgemildert werden.
Unternehmen benötigen also eine stets aktuelle Dokumentation der freien und vergebenen Lizenzen, um anhand aktueller Daten zu entscheiden, ob Justierungen erforderlich sind!

Wir stehen Ihnen mit einem erfahrenen Team von IT-Spezialisten bei Ihren Fragen rund um Lizenzmanagement, Neulizenzierung, Lizenz-Updates/Upgrades oder Migrationen zur Seite. Unter Berücksichtigung einer technischen und wirtschaftlichen Bewertung der existierenden Komponenten unterbreiten wir Ihnen Handlungsempfehlungen und übernehmen die Detail- und Ausführungsplanung der gewählten Lösung. Auch die Realisierung und Inbetriebnahme setzen wir kompetent und sicher in allen Schritten um. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.