Drei Marler Firmen auf der CeBIT 2000

Größte Messe der Welt - Neue Technologien

Wenn die CeBIT (Centrum, Büro, Information, Telekomunikation) 2000 am 24. Februar in Hannover ihre Pforten öffnet, werden auch drei Unternehmen aus Marl eine Woche lang dem fachkundigen Publikum ihre Angebote vorstellen.

In Halle 4 (Stand C32) ist das Europäische Zentrum für Medienkompetenz - ecmc - vertreten. "Wir beobachten internationale Entwicklungen und unterstützen unsere Kunden bei der Einführung von Qualifizierungs- und Kommunikationskonzepten", beschreibt Geschäftsführer Gernot Gehrke den Aufgabenkreis. Zu den Auftraggeben der Gesellschaft zählen Ministerien und Behörden, Firmen der Hard- und Softwarebranche sowie Institutionen aus dem öffentlichen Bereich. Beschrieben und erläutert werden Projekte wie etwa "International ausgerichtete Konzeptentwicklung für den Bereich Schule und Neue Medien" oder "Verbraucherberatung per Internet".

"Maßgeschneiderte Internet-Lösungen für Sicherheit und Voice over IP" stellt die Dr. Bülow & Masiak GmbH in Halle 6 am stand C56 vor. Einmal geht es um die Integration von Telefonie- und Datendiensten, wobei das Marler Unternehmen Lösungen anbietet, die speziell für kleinere und mittlere Unternehmen von Interesse sein können. Zum anderen bietet Dr. Bülow & Masiak Beratung an, um Geschäfte im Internet sicher zu machen. Ziel ist hier die Erstellung kompletter Sicherheitskonzepte.

Auf der Leitmesse der Informations- und Telekommunikationstechnik ist auch die Maxdata Computer GmbH & Co. KG präsent: Halle 13, Stand D74. zu sehen gibt es u.a. das neue Notebook Pro 650T mit außergewöhnlich hoher Leistungsfähigkeit (mit integriertem Modem und Netzwerkkarte) sowie den brandaktuellen 19-Zoll-Monitor 10 60 30.

Quelle: Marler Zeitung, 15. Februar 2000