Sie befinden sich hier:Unternehmen/Presse/Risiko Vernetzung

Risiko Vernetzung

Dr. Bülow & Masiak | Das Wettrüsten in der IT-Sicherheit geht weiter, und zwar zwischen professionellen Hackern und den Verteidigern. Dennoch würden künftige Angriffe die heutigen Schäden weit überschreiten. Diese düstere Einschätzung gab Prof. Norbert Pohlmann vom Institut für Internet Sicherheit beim „Security Day“ von Dr. Bülow & Masiak in Marl. Dabei wurden Wege gezeigt, wie die wertvollen Daten dennoch wirkungsvoll geschützt werden können. Neue Risiken birgt die „Industrie 4.0“. Die bislang hermetisch abgeschottete Produktions-IT werde durch die zunehmende Vernetzung der industriellen Fertigung geöffnet, erklärte Dirk Wollberg von Fortinet. Das Wettrüsten in der IT-Sicherheit geht weiter, und zwar zwischen professionellen Hackern und den Verteidigern. Dennoch würden künftige Angriffe die heutigen Schäden weit überschreiten. Diese düstere Einschätzung gab Prof. Norbert Pohlmann vom Institut für Internet Sicherheit beim „Security Day“ von Dr. Bülow & Masiak in Münster. Dabei wurden Wege gezeigt, wie die wertvollen Daten dennoch wirkungsvoll geschützt werden können. Neue Risiken birgt die „Industrie 4.0“. Die bislang hermetisch abgeschottete Produktions-IT werde durch die zunehmende Vernetzung der industriellen Fertigung geöffnet, erklärte Dirk Wollberg von Fortinet.
IHK wirtschaftsspiegel 12/2015, Freitag 04.12.2015